eBook-Krimis, eBook-Thriller, Jugendbücher und Krimiserien

eBook-Krimis und eBook-Thriller, Jugendbücher und Krimiserien: Erwarten dich hier. Für die Jugendlichen unter den Lesern schreiben unsere Autoren Jugendkrimis als eBook. Wer mag, wagt einen Blick in unseren eBook-Thriller-Blog. Dort gewähren unsere Autoren einen Blick hinter die Kulissen oder besser gesagt, auf ihre Schreibtische.
Autoren, Lektorinnen und Herausgeber, kurz kriminelle Gehirne, schreiben dort über alles, was geplant und geschrieben wird. Wir kündigen unseren Lesern an, wann ihr mit dem nächsten eBook rechnen könnt. Ob eine neue eBook Krimiserie entsteht und in welcher Phase das Projekt steckt. Wer einen Blick hinter das Buchcover wagen möchte, ist herzlich eingeladen.

eBook-Thriller: Krimis zum Runterladen
eBook-Thriller ist übrigens keine Einbahnstraße. Wir freuen uns auf euer Feedback.
Wer von euch Fragen zum Krimischreiben oder -lesen hat, darf diese gerne loswerden. Wir beantworten sie. Nicht immer sofort, wir haben kriminell viel zu tun, aber wir antworten.

Wenn du dich ärgerst, poste es
Vielleicht haben wir es ja geschafft, dich zu ärgern. Dann poste es in den sozialen Netzwerken. Kein Unternehmen der Welt schreibt so einen Satz. Wir schon. Wenn du dich ärgerst, dass du deine U-Bahnstation verpasst hast, treibst du uns ein Schmunzeln ins Gesicht. Vielleicht war es ja einer von unseren Krimis.

eBook-Thriller: Was du von uns erwarten kannst
Max van Berque schickt in seinen Kriminalromanen seinen Ermittler Hardy Sylvester auf Reisen. Mal ermittelt der Journalist, weil er den Auftrag bekommt, ein Verbrechen aufzuklären. Mal, weil er es einfach nicht lassen kann. Immer wieder muss er seine Nase in Sachen stecken, die ihn nichts angehen. Nicht nur Rosa ist davon genervt. Mehr über diesen eBook-Krimi erfährst du im Klappentext. Über den aktuellen Stand informieren wir dich im Blog.

Krimis und Thriller für dein eBook

Wie ein eBook-Krimi entsteht? Oder: Autoren sind Diebe
Autoren klauen ständig. Mit den Augen, mit den Ohren und mit der Nase. Sie nennen das: »Sich inspirieren lassen«. Der eine schmiert eine Skizze oder kryptische Zeichen in seine Kladde und spricht entschuldigend von »Notizen«, der andere brabbelt in sein Smartphone. Nicht, dass da am anderen Ende jemand zuhören würde. Auch hier geht es um Impressionen, die festgehalten werden. »Ideen sammeln«, nennen das die Damen und Herren der schreibenden Zunft. Ihr merkt, wer vom Schreiben spricht, meint meistens irgendetwas drum herum. Krimis werden geschrieben. Aber die Arbeit, die damit verbunden ist, geht weit darüber hinaus. Je nach Anspruch, müssen Fakten gecheckt und recherchiert werden.

Realität oder Phantasie: der Faktencheck
Einige Lektorinnen sind in Sachen Fakten unerbittlich. Andere legen wenig Wert auf die Frage, ob ein Wachmann in Brandenburg eine scharfe Waffe tragen darf oder nicht.
Diese Fakten können für den Plot wichtig sein. Deshalb wird er aber nicht besser oder schlechter. Diese Detailfragen und die Realitätsnähe muss bei einem Krimi im Bezug auf das Genre stimmen. Damit der Leser, mit dem was der Autor schreibt, einverstanden ist. Ein Qualitätskriterium für einen guten Kriminalroman ist es nicht.

Die Phasen, in denen ein Krimi entsteht, gehen über das Schreiben hinaus. Dabei ist egal, ob der Krimi oder Thriller in Form eines eBooks erscheint oder als gedrucktes Buch in den Bücherregalen der Buchhandlungen stehen wird. Am Anfang steht das Ideensammeln. Autoren sammeln immer und überall. Ob sich ein Zeitungsartikel für einen Krimi eignet, ob das Thema trägt oder ob es ein Seitenaspekt sein kann. Das Gleiche passiert mit Geschichten von Freunden. Seid also vorsichtig, was ihr einem Autor erzählt. 😉

eBook-Krimis konzeptionieren oder plotten: Wenn der Krimi-Autor nicht Ideen sammelt, ist er am Konzeptionieren oder am Plotten. Dabei entwickelt er die einzelnen Bausteine einer Geschichte. Wie erreicht die Handlung oder besser, wie erreichen die handelnden Personen im Krimi, ihr Ziel? Funktioniert die Geschichte? Ist die Abfolge stringent? Handeln die Charaktere plausibel? Ist die Handlung verständlich erzählt? Oder werden Geheimnisse zu früh ausgeplaudert? Bei Krimis gibt es auch ein zu spät, nämlich dann, wenn Fakten erst ganz zum Schluss auf den Tisch kommen und sich der Krimileser hintergangen fühlt. Wie das funktioniert, darüber schreiben wir gelegentlich im Blog.

eBook-Krimi download: bevor ihr den Krimi runterladen könnt
Bevor ein eBook-Krimi fertig ist: Bevor ihr den Krimi als eBook auf eure eReader downloaden könnt, muss er durchs Korrektorat und durchs Lektorat. Das sind die Arbeitsphasen, die kaum ein Autor liebt, die aber notwendig sind. Hier hagelt es Kritik: Positiv, wie negativ. Letztere mag kein kreativer Mensch. Krimi-Autoren schreiben lieber, als sich korrigieren zu lassen. Wenn es aber Fehler gibt oder Passagen Längen haben oder die Frau Müller mit einem Mal „… ihre schwarzen Haare aus dem Gesicht streicht …“, obwohl sie vor zwanzig Seiten „… ihre goldenen, in der Sonne glänzenden Locken …“ gebürstet hat, kann das das Werk des Friseurs sein, dann muss es aber erklärt werden. Und weil kaum ein Krimi ohne solche Enten auskommt, sind ein gutes Lektorat und Korrektorat so wichtig.

Lesungen oder das Konzert des Autoren: Last but not least, erfahrt ihr mehr über Lesungen und andere Veranstaltungen, bei denen ihr den Menschen hinter den Geschichten kennenlernen könnt. Wer steckt hinter Max van Berque?
Hier geht es zu den Krimi-Downloads: Den eBook Download: »Versteckte Liebe«, und damit den ersten Fall der Vier findest du hier. Dein Team von www.eBook-thriller.de erreichst du hier.


Krimi Download: »Versteckte Liebe« ist ein Krimi, der als eBook erscheint.

»Versteckte Liebe« ein Krimi-eBook

»Versteckte Liebe« ein Krimi-eBook für Jugendliche und erwachsene Krimifreunde. Wir sind in der Korrekturphase und damit nur noch wenige Wochen vor der Veröffentlichung des Krimis als eBook. Das heißt, der Autor hat den Krimi geschrieben und wartete darauf, dass er endlich als eBook veröffentlicht wird. Aber bevor die Krimifans zu ihrem Lesevergnügen kommen, muss das […]